Userleaks !!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Userleaks !!!

Beitrag  Hubert Laufer am Di März 12, 2013 9:38 am

[/justify][/b]

Hallo allerseits !
Unter diesem Stichwort können Sie eintragen , was Ihnen mächtig auf den Keks geht .
Wie in allen Foren bzw. Netzwerken ist die Registrierung erforderlich .

ARBEITEN bis 69 Jahre , fordert eine Studie der Bertelsmann - Stiftung . Wer kann dies
körperlich leisten ? Genauso wichtig bleibt : Wo kommen die Jobs her ? Aber  
die Studie enthält auch ein Körnchen Realismus  . Erstmals lese ich , was ich
seit Jahren vertrete , dass nämlich alle Erwerbstätigen in die Sozialversicherung
einzahlen sollen . Sofort sind Beamte und sogar Politiker dagegen , dabei werden
jedoch nur die eigenen Pfründe verteidigt . Wie in der Schweiz erhalten alle eine
Grundrente und weil höhere Einkommen mehr einzahlen , bleibt mehr in der
Sozialversicherung hängen . Dies ist ein Beispiel für Denkverbot in unserer Gesellschaft .

MINDESTLÖHNE sind ein Dauerthema seit Jahren . Es hat etwas mit Leistungsakzeptanz zu tun ,
wenn Arbeitnehmer genügend verdienen , damit sie keine ZUSÄTZLICHEN Sozialleistungen benötigen .
Die Diskussion darüber entspricht nicht dem GG , denn die Menschenwürde beginnt
bei der Achtung der Arbeit , die andere leisten .

VERSCHWENDUNG von Steuergeldern gibt es laufend . Aber was sich Berlin jetzt leistet
ist der Gipfel . Nicht genug das Desaster um den Flughafen . Jetzt bauen sie noch ihr Schloss
im alten Stil wieder auf . Das ist ein zurück in die Vergangenheit . Zunächst soll es 5OO Milli
kosten . Ich gehe aber von der doppelten Summe aus . Warum haben sich die Verantwortlichen
nicht für einen modernen Bau entschieden ? Ist die Lobby der Kaisertreuen so stark ?
Wen wundert es noch , dass die Alltagswut wächst ?

Manager- Gehälter sind in ihrer Höhe eine perverse Entwicklung unseres Wirtschaftssystems .
Ich brauche deren Leistung nicht kleinreden , aber klar ist auch , dass diese Personen
viele Menschen benötigen , die der Firma das gute Ergebnis ermöglichen .

Folgende Mail am 12.3. um 1O.2O verschickt .

Werte Frau Ministerin von der Leyen !

22 Jahre nach der Wende ist es an der Zeit solche plumpen Wahlgeschenke
für Rentner Ost zu unterlassen .
1,25% für West-Rentner und 2,29 % für Ost-Rentner hätte ich verstanden .
Ihr Ministerium sollte nicht so grob die Statistik zurecht biegen , damit die Argumente
scheinbar stimmen .
Sie könnten auch sagen : "Solche Bevorzugungen darf es nicht mehr geben . Wir sind ein
vereintes Land ."
Deshalb meine obigen Angaben .
Ich wünsche der Demokratie , das möglichst viele Rentner -West diese Diffamierung
mit entsprechender Wahl quittieren .
Hochachtungsvoll
H.L ( Habe meine Adresse eingesetzt , weil die Mail nicht anonym sein sollte )
avatar
Hubert Laufer

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 04.04.09

Benutzerprofil anzeigen http://www.ahlaufer.npage.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten